Gesundheit und ErnÀhrung

Ich achte auf Krankheitssymptome bei den Kindern. Die Eltern sind verpflichtet, mir hĂ€usliche VorfĂ€lle (StĂŒrze, Unwohlsein) mitzuteilen. Im Gegenzug teile ich den Eltern die Befindlichkeiten des Kindes mit. Kinder mit Fieber werden von den Eltern abgeholt und zu Hause betreut.

Das Essen wird von mir selber gekocht. Die Kinder lernen ĂŒber alle Sinne, auch beim gemeinsamen Essen: DĂŒfte, Aromen, Farben, heiß und kalt. Die vier Jahreszeiten, welche uns im Jahreskreislauf begleiten, bestimmen unser saisongemĂ€ĂŸes Speiseangebot.